Drei Jugendbücher rezensiert

Bis zum unmittelbar bevorstehenden Erscheinen der nächsten Rezensionen auf hist-rom.de ein Hinweis auf drei Rezensionen von Jugendbüchern im Magazin Lesepunkte, die von Angehörigen der Zielgruppe selbst geschrieben worden sind:

Da in fast allen bisherigen Ausgaben von Lesepunkte auch Sachbücher über Rom rezensiert worden sind (sowie der Roman Das Geheimnis der Amphore von Franjo Terhart, zu dem in Kürze auch auf hist-rom.de eine Rezension kommt), scheint das Interesse an dieser Epoche nicht nachzulassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.