Historische Romane und Krimis in Italien und Spanien

Zwei Aufsätze über historische Romane und Krimis in Italien, für die die Autoren mir freundlicherweise Sonderdrucke zur Verfügung gestellt haben:

  • Stefano Rocchi: »Gialli storici ambientati a Pompei.« In: Delitti di Carta : quaderni gialli di racconti, studi, storie e cronistorie, 10. Jg., Nr. 7/8 (November 2006–Mai 2007), S. 50–63.
  • Gala Rebane: »Von Kelten und anderen Vorfahren : der zeitgenössische historische Roman in Italien als Spiegel der politischen und gesellschaftlichen Transformation.« In: Handlung, Kultur, Interpretation : Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften, 16. Jg., Heft 1 (Mai 2007), S. 69–98.

Ein spanischer Aufsatz ist mir nur durch einen Hinweis von Rick Heli bekannt:

  • Isabel Moreno Ferrero: »La cara oculta de la Roma clásica : crimen y pesquisas en la urbe.« In: Informe confidencial : la figura del detective en el género negro / Álex Martín Escribá , Javier Sánchez Zapatero (eds.). Valladolid : Dificil, [2007].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.